Mein Weg des Herzens

Es gibt da ein Geschenk, das die Existenz dem Menschen gemacht hat, und das ist die Liebe. In aller Zeit hat die Liebe den Menschen genährt. Die materiellen Bedürfnisse unserer Zeit haben den Menschen von der Liebe und ihrem Herzen entfernt. Das Materielle kann eine gewisse Befriedigung, eine gewisse Freude bringen. Aber das ist immer nur flüchtig und von kurzer Dauer und bringt im Anschluss Frustration, Schmerz und Mangel mit sich, die Wut und Gewalt gegen sich selbst und die anderen nach sich ziehen können. Um glücklich zu sein, ist es wichtig, das Verhalten zu ändern und nicht die Situation. Es ist klar, dass die materiellen Bedürfnisse von heute nicht ignoriert werden dürfen. Aber wenn wir den Duft von Liebe in unserem Herzen wiederfinden, können wir die Gier und die Frustration vermeiden, die durch den Materialismus geschaffen werden.